a-ha Forum das kleinste Forum der Welt

wir freuen uns, dass Du bei uns rein schaust.

Wir sind vielleicht nicht das größte aller a-ha Foren, aber -wie wir finden- sicher eins der gemütlichsten.
Wir sind eine kleine, nette Truppe, mit denen Du Dich über a-ha austauschen kannst.

Ob mitlesen, aktiv schreiben oder auch privat mit anderen Usern in Kontakt treten, bis hin zu gemeinsamen Konzertbesuchen...
Bei uns ist dies alles möglich
a-ha Forum das kleinste Forum der Welt

a-ha Forum, das kleinste Forum der Welt

Die neuesten Themen

» CD´s Waaktaar
Fr 18 Nov 2016 - 6:00 von meik1

» a-ha Demos
So 23 Okt 2016 - 10:40 von meik1

» a-ha Gerüchte
Mo 17 Okt 2016 - 13:08 von meik1

» a-ha Remix 2016
Do 13 Okt 2016 - 13:55 von meik1

» Video Waaktaar und Zoe
Sa 8 Okt 2016 - 14:14 von meik1

Statistik

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5744 Beiträge geschrieben zu 536 Themen

Wir haben 61 eingetragene Mitglieder

Der neueste Nutzer ist lyndawootenwhite.


Apparatjik in FRANKFURT!!!

Austausch

Gast
Gast

Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am Sa 26 Feb 2011 - 9:20

Neulich haben wir doch noch diskutiert, dass uns Berlin zu weit weg ist, und dass Apparatjik mal in unserer Nähe auftreten sollten?! Nun tun sie uns den Gefallen! :cheers: Vom 02. bis 04.03. - also nächste Woche schon! - sind sie in Frankfurt zu Gast bei der Deutschen Bank zur Eröffnung der Bankentürme.

Siehe Interview hier:

http://db-artmag.com/de/64/feature/k...absurde-unive/

Ist wohl eine Mischung aus Kunst, Filmen und Talk, und abends 22-23 Uhr ein Auftritt (zumindest am 2. und 4.3.)

Ich hab auch nen Ablaufplan, kann man hier irgendwie ein pdf anfügen? Ansonsten schicke ich ihn den Interessierten unter Euch per Mail.

Da will ich jetzt aber doch hin! Bin neugierig und will :magne: gern wiedersehen!

@a-happyday, weißt Du wo diese neuen Bankentürme sind? Und hättest Du Lust am Mittwoch oder Freitag? Smile

Gast
Gast

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am Sa 26 Feb 2011 - 14:18

Oh eben erst gelesen. Schön, das Mags auch mal in Frankfurt vorbei schaut! Sehr gut!
So ungefähr wüsste ich wo die Türme sind. Kann man auch gut über Google Maps/Satelitt oder Street View erkennen. Kann wohl nicht am Freitag mitkommen. Mal überlegen...

Gast
Gast

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am Sa 26 Feb 2011 - 19:57

Habe jetzt die Adresse rausgefunden: Taunusanlage 12. Smile Na, da kann man ja mit der S-Bahn hinfahren!

Hier noch ein Zeitungsartikel dazu. Offenbar ist Magne schon jetzt in Mainhattan!

http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/blaue-stunde-in-der-bank_rmn01.c.8710271.de.html

Globulli

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Globulli am Mo 28 Feb 2011 - 18:36

ich wünsche ganz viel spass und hoffe das ahappy day doch mitkann damit du nicht allein hin must

Gast
Gast

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am Sa 5 März 2011 - 15:11

Ich hoffe Brook ist heil wieder heimgekommen-hab nix gehört...MIr Sorgen mache...
Wie wars- hat sich die Aktion gelohnt?? Ich musste ja leider mit meinen 4 Buchstaben daheim bleiben wg meiner Mutter. Sad

Globulli

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Globulli am Sa 5 März 2011 - 19:50

ja ich bin auch gespannt was Brook erzählt komm raus damit Wink

Gast
Gast

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am So 6 März 2011 - 22:21

So hier nun endlich mein Bericht! War alles super, keine Sorge. Nur gestern eingeladen gewesen und heute auch bis abends außer Haus. Volles Programm gerade...

Aaaalso. Am Freitag wurde ich ja von einem a-ha Fan aus Lindenfels, Regina, mitgenommen. Smile Sie holte mich um 16 Uhr am Amt ab und los gings nach Mainhattan. Und diesmal auch so richtig rein in die Skyline - denn Apparatjik waren ja Bestandteil einer Kunst- und Musikreihe im Rahmen der Wiedereröffnung der Deutsche-Bank-Türme. Parkplatz gesucht, richtigen Eingang gesucht und rein mit uns. Was wird uns da wohl erwarten?

Zunächst eine kurze Begrüßung und dann ein Film über einen Künstler, der auf der größten Müllhalde Brasiliens die Leute besucht und aus dem Müll Portraits von ihnen entworfen hat, und die Erlöse dann diesen armen Leuten zugute kommen lassen hat (wenn ich alles richtig verstanden habe). Wir saßen dabei auf kunstlederbezogenen Elementen (Rechtecken / Würfeln) und es gab mehrere Leinwände. Die Apparatjiks waren schon anwesend, wer also schon immer mal mit Magne ins Kino gehen wollte...! Smile



Nach dem Film war eine kurze Pause, die von Magne zum Rauchen genutzt wurde und von mir zur Begrüßung einiger lieber Leute. Es sind doch immer wieder dieselben Gesichter. Wink

Dann ging es los mit einer Talkrunde zum Thema Umbau der Türme. Der Projektleiter (der wie David Hasselhoff aussah) und der Architekt, ein Typ ohne Punkt und Komma, der sich gern selbst reden hörte, waren auch dabei. Es ging um die Umgestaltung und wie dabei die Umwelt geschont und Energie gespart werden könnte. Was mich sehr an das Energiesparmanagement bei uns im Amt erinnerte und nur bedingt interessant war... :sleep:

Ab und zu mal sagten Magne oder Martin (JA, der Martin) was und schon war die Aufmerksamkeit der Leute wieder da. *grins* Der Projektleiter war begeistert wie viel Interessenten doch gekommen waren. Wenn der wüsste, wieviele wohl noch übrig geblieben wären ohne die Fans von Magnes "anderer Band"... :oops: :P


Gast
Gast

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am So 6 März 2011 - 22:52

Die Talkrunde dauerte ne ganze Weile. Dann holte Magne einen merkwürdigen Karton und es gab eine Überraschung von den Jungs: essbare Geldscheine mit dem Konterfei der Band drauf! Bis ich das gecheckt hatte wäre alles vorbei gewesen, aber ich bekam einen mitgebracht. Danke an Christof! Smile Schön dass Du und scoundrelbarb es auch geschafft habt zu kommen!



Man beachte den netten Spruch am oberen Rand des Scheins!

Magne meinte dass dies die Lösung der Probleme mit Umweltverschmutzung und hohen Kosten bei der Nahrungsproduktion sein: einfach gleich das Geld essen! Smile Scherzkeks wie immer...

Ich hatte den Ablaufplan eingesteckt, der auf dem Tisch ausgelegen hatte, und mir darauf von zwei der anderen Apparatjiks Autogramme geholt. Dann folgte eine weitere Talkrunde, in der auch Leute im Publikum Fragen stellen konnten, was aber nur einer wirklich tat. Das Thema war weiterhin die Umwelt und wie man z.B. CO2 vermindern könne.







Eat your money! Special guest: C.S. Smile

Gast
Gast

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am So 6 März 2011 - 23:10

Der Witz war ja, dass die Apparatjiks alle rote Shirts an hatten mit dem Bandnamen in Russisch drauf (das Wort Apparatjik kommt aus dem Russischen). Und wer war wohl auch im Publikum die Einzige mit ner knallroten Jacke nebst Reklame für die eigene Stadt? Genau...! :D Uuups, und während der Talkrunde saß Magne ja so dass ich ihn gut sehen konnte und er mich wohl auch, und einmal griste er mir auch zu. Ich hoffe, er hat den Wink mit dem Zaunpfahl hinsichtlich des Hessentages 2014 verstanden. Wink





Impressionen vom Talk

Nach der zweiten Talkrunde entstand nochmals eine Pause und wir hatten die Gelegenheit einige nette Bilder zu machen! Smile


Cooles Shirt, Magne!







Zuletzt von Brook am So 6 März 2011 - 23:45 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am So 6 März 2011 - 23:38

Die besten Bilder entstanden, als Magne sich genau mir gegenüber mit einem der Gäste unterhielt und mit Händen und Füßen redete (kenne ich sonst eher von Morten...)!









ein Filmchen hab ich davon auch noch Smile





Danach bekamen wir dann die volle Dröhnung auf die Ohren, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Apparatjik machen nämlich Techno-Disco-Mucke mit viel Bass *wummer*! Nicht jedermanns Sache, aber mal interessant auch diese Seite von Magne kennen zu lernen. Der Auftritt selbst war ein merkwürdiger, die vier Jungs saßen da mit ihren Laptops (alle Musik kam vom Computer) und mit weißen Masken auf. Leider ist ausgerechnet diese Videoaufnahme bei mir nix geworden. Sad Ich weiß aber dass Christof auch gefilmt hat, vielleicht können wir ja seine bekommen?

Von den ca. 15 Sekunden, die ich habe, hier ein Screenshot:



Wie gesagt, war mal interessant, aber mir ist die Musik von Magnes "anderer Band" dann doch lieber...!

Danach verabschiedete er sich zügig, aber Regina bekam noch ihr ersehntes Foto mit ihm. Smile Und ich sah kurz vor Schluss einen Typen, von dem ich dachte den kenne ich doch irgendwo her, bis mir einfiel: Das war Erik Ljunggren, der "Pling-Plong-Man" von a-ha... Shocked Mist, zu spät. Sad Aber von Jonas hab ich noch eins gemacht, auch ein Netter.



und der Typ daneben musste natürlich auch wieder dabei sein...

Dann hieß es auch für uns: "Liebe Festgemeinde - und damit gemma!" Wink Ein Walk an der erleuchteten Mainhattan Skyline vorbei, mit dem Auto bei lauter a-ha Musik zum Bahnhof gebrettert (auch mal geil) und dann klang der Abend bzw. die Nacht bei Mac Doof aus. Bzw. Regina und ich mussten noch den Weg ins Parkhaus finden, was mitten in der NAcht und bei fast ganz geschlossenem Bahnhof auch nicht so einfach ist.

Bis ich daheim war war es nach 3.00 Uhr. Aber egal! Es war ein dufter Aaaaabend mit Mags *sing* :face: und ich würde es jederzeit wieder machen, für Paul und Morten natürlich auch! Einfach SCHÖN wieder mal Fansein ausleben und verrückt sein zu können.

Und ne kleine Anekdote zum Schluss: und begegnete auf dem Heimweg noch etwas, das uns an Morten erinnerte. ich nahm das als Zeichen und sagte er ist der Nächste der wieder von sich hören lässt! Tja, und nun guckt mal in den News-Tröt... sage nur Spellemann! :D


Gast
Gast

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gast am Mo 7 März 2011 - 15:50

Na dann wars ja ein voller Erfolg für Euch alle gewesen. Freut mich.

Globulli

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Globulli am Mo 7 März 2011 - 19:18

ui geil danke für den bericht,die filmchen und die tollen bilder!!!muss ja echt super gewesen sein

Gesponserte Inhalte

Re: Apparatjik in FRANKFURT!!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 9:27


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 5 Dez 2016 - 9:27