a-ha Forum das kleinste Forum der Welt

wir freuen uns, dass Du bei uns rein schaust.

Wir sind vielleicht nicht das größte aller a-ha Foren, aber -wie wir finden- sicher eins der gemütlichsten.
Wir sind eine kleine, nette Truppe, mit denen Du Dich über a-ha austauschen kannst.

Ob mitlesen, aktiv schreiben oder auch privat mit anderen Usern in Kontakt treten, bis hin zu gemeinsamen Konzertbesuchen...
Bei uns ist dies alles möglich
a-ha Forum das kleinste Forum der Welt

a-ha Forum, das kleinste Forum der Welt

Die neuesten Themen

» CD´s Waaktaar
Fr 18 Nov 2016 - 6:00 von meik1

» a-ha Demos
So 23 Okt 2016 - 10:40 von meik1

» a-ha Gerüchte
Mo 17 Okt 2016 - 13:08 von meik1

» a-ha Remix 2016
Do 13 Okt 2016 - 13:55 von meik1

» Video Waaktaar und Zoe
Sa 8 Okt 2016 - 14:14 von meik1

Statistik

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5744 Beiträge geschrieben zu 536 Themen

Wir haben 61 eingetragene Mitglieder

Der neueste Nutzer ist lyndawootenwhite.


Take und Dänemark am 12.6.2004 "Rock onder boern"Teil 1

Austausch

meik1
Admin
Admin

Take und Dänemark am 12.6.2004 "Rock onder boern"Teil 1

Beitrag von meik1 am Di 4 März 2008 - 9:22

Rock onder Broen 12.06.2004

Dänemark

Ich fuhr zu meiner Freundin Sylvia nach
Paderborn .
Wir traffen uns dort , Monicha aus der
Schweiz war auch mit .
Nun ich kam an und erst mal Sylvias Kind
bewundern wie gross er doch schon ist .
Danach Monicha erst mal umarmen den
ich kannte sie ja nur aus dem Chat und
aus dem Forum, aber dan hiess es erst
mal draussen sitzen und Kaffe.
Du merkst schon, was bei uns viel getrunken
wird aber hier ändert sich noch was im laufe des Tages .
Wir fuhren danach zu Sylvias Eltern sie
wohnten an der Grenze zu Dänemark .
War ganz nett unterwegs so die Norweger
Autokennzeichen und auch der Weg, so eine Art Seeluft , Freiheitsgefühl .
Für mich ist es schon etwas besonderes in den
Norden zu fahren , wie als ob ich da zu Hause bin ,
obwohl ich da noch nie gewohnt habe .
Es zieht mich doch irgentwie magisch an .
Vielleicht habt ihr so ein Gefühl schon mal erlebt.
Ihr fahrt irgent wo hin und denkt da ist es, das ist
mein zu Hause . Doch ihr habt nie da gewohnt.
Nun gut einmal bei Sylvis Eltern angekommen ,
ich fühlte mich wie im Urlaub erster Klasse, ich
wurde so gut aufgenommen in der Familie ,
es wurde erst mal gelacht und Kaffe gedrunken .
Sylvi sagte dan ,komm wir fahren erst mal
einkaufen den morgen sind wir in Dänemark
da brauchen wir Broviant und für heute Abend ,
wir wollten doch eine kleine Party machen .
Das taten wir dan auch . wir kauften etwas Sekt
ein und so einige Dinge .
Wir kamen wieder bei Sylvis Eltern an da wartete
auch schon das leckere warme Essen auf uns .
Danach sassen wir im Garten und killten schon
mal die erste Flasche mit 4 Damen , Sylvis
Pappa zog es doch vor mit einen leckeren Glas
Bier bei uns zu sein .
Doch auf einmal ging das Telefon und eine sehr
gute Nachbarin rief an , sie sagte nur wo ist
Sylvi und ihre Freundinen kommt doch zu uns
in den Garten , kommt Kaffe drinken .
Wie Mütter so halt sind erzählen sich immer
gerne alles und wer und wann auf Besuch kommt ,
ich finde so etwas richtig süss .
Wir gingen dan auch da hin ,aber unterm Arm
doch die beiden anderen Flaschen Sekt.
was ich da so sah war echt 70er jahre die Frau im
Jogginanzug und ihr Mann auch .
Sie machten mir ein Gefühl wie," erst mal kennen lernen."
Sie fragten wo Monchia und ich her kommen ,
doch wie sie hörten niederlande und Schweiz da
vielen die beiden fast vom Hocker .
Sie wussten nicht was ein Internet so aus macht.
Nun dan wurden wir gefragt was wir trinken wollten .
Naja den Kaffe wurde dan doch im laufe des
Abends weggeschüttet , leider in das
Aufwaschbecken , denn wir tranken die
beiden Sektflaschen auf , denn es war
sooo gemütlich dort ,das war echt ein
Abend zum lachen .
Wir hatten ab und zu schon Schmerzen
im Gesicht davon , den es wurden nur
Witze und Dinge erzählt die sehr lustig
waren , doch wie die Älteren dan etwas
getruken hatten wurde es immer lustiger.
Nun kam eine andere Nachbarin auf die
Idee das sie ja noch eine Flasche Sekt
zu Hause im Kühlschrank hat , schon
war sie weg und kam mit einer neuen
Flasche an , da unsere leider schon
leer waren .
Um 2 uhr Nachts gingen wir dan auch
wieder, war doch schon spät und wir wollten auch mal schlafen.
Wir gingen nach Hause zu Sylvis Eltern
und tranken noch die Reste auf , und gingen schlafen .

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11 Dez 2016 - 10:55